Iss Österreichisch feiert den ersten Geburtstag!

Kaum zu glauben, aber mittlerweile ist es schon ein Jahr her, dass wir unseren ersten Blogeintrag auf iss-oesterreichisch.at veröffentlicht haben. Damals ging es um’s „österreichisch Einkaufen“. Wir können uns noch erinnern, als wäre es erst gestern gewesen. Fieberhaft wurde überlegt, wie wir uns denn am besten auf unser Projekt „30 Tage nur Produkte österreichischer Herkunft essen“ vorbereiten konnten. Neben ausführlicher Recherchearbeit stand natürlich auch regionales Einkaufen auf dem Terminplan! Wie es uns damals dabei erging, könnt ihr noch einmal hier nachlesen.

Großer Anklang motivierte uns weiter

Unser Projekt fand zu unserer Freude sehr großen Anklang in unserem Umkreis und motivierte uns weitere 30 Tage anzuhängen. Im April bzw. Mai 2013 stand bei uns also alles unter dem Motto: „NUR regionale Produkte kommen bei uns auf den Teller!“. Dass man anschließend so eine intensiv gelebte Philosophie nicht von einem auf den anderen Tag wieder umwirft, ist klar. Wir beschäftigten uns weiterhin mit regionalen Produkten, österreichischen Betrieben und Rezepten, zubereitet mit heimischen Zutaten.

Iss Österreichisch in Zahlen

Was sich in einem Jahr Bloggen über österreichische Genussschmankerl alles bei uns getan hat, hier noch einmal in Zahlen zusammengefasst:

… 336 treue Fans, die uns auf Facebook begleiten
… 115 Blogeinträge, die unser Projekt dokumentieren
… 64 Beiträge, in denen wir euch von unseren Erfahrungen berichten
… 52 g’schmackig österreichische Rezepte, die wir ausprobiert haben
… 5 tolle Berichte über Iss Österreichisch in den Printmedien
… 3 weiter soziale Netzwerke (Twitter, Google+ und Pinterest) auf denen wir aktiv sind
… 2 aufregende Veranstaltungen, bei denen wir teilgenommen haben… und es werden bald noch mehr ;)
… 1 genialer Bericht im Radio

… und viele viele Momente, die wir in unserer Iss-Österreichisch-Zeit erleben durften und sicherlich auch noch erleben werden.

Es bleibt spannend!

Ein Jahr nach dem offiziellen Start unseres Blog’s „Iss Österreichisch“ ziehen wir also Résumé und sagen DANKE! Danke für die Unterstützung aus dem Freundes- und Bekanntkreis, der Familie und anderen Unterstützern während unseres Projektes im Frühling 2013 und DANKE für alle Leser, Kritiker und Interessierten, die uns weiterhin auf unserer Genussreise durch Österreich folgen. Wir freuen uns auf die weitere Zeit mit „Iss Österreichisch“ und eins verraten wir euch jetzt schon: es bleibt spannend!

Copyright Foto: Droid Gingerbread

Author: Ines

Share This Post On

2 Kommentare

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.