Vorwärts zum Ursprung – Tradition trifft Moderne

Heute wollen wir Euch einmal mehr zeigen, dass sich österreichische Tradition, Nachhaltigkeit und Regionalität und moderne Technologien des Internets nicht gegenseitig ausschließen. Das beste Beispiel bieten wir selbst – wir sind begeisterte “Marketing & Electronic Business” Studentinnen und haben das Projekt “Iss Österreichisch” auf die Beine gestellt, indem wir ein Zeichen für Regionalität setzen wollen!

Junge Leute verbringen doch einiges an Zeit mit modernen Medien und Technologien und ein Leben ohne Smartphone lässt sich für viele schon nicht mehr vorstellen. Auch wir sind immer auf der Suche nach modernen Hilfsmitteln, die uns das Leben während unseres Projektes erleichtern und sind dabei auch fündig geworden!

Websites

http://www.genussland.at/produkte/produzenten/hofladen.html
Hier findet man eine Auflistung von unzähligen Bauern- und Hofläden aus Oberösterreich!
Man kann ganz einfach nach Bezirk oder Ortschaft suchen.

http://www.gutesvombauernhof.at
Hier findet man eine Auflistung von Direktvermarktern, Märkten, Bauernläden, Buschenschänken bzw. Bauernregalen im Supermarkt.
Man kann nach Bundesland, Bezirk und Produkt suchen und auch auswählen, ob die gesuchten Produkte Bio sein sollen oder nicht. Der Vorteil: hier sind Bauern aus ganz Österreich gelistet!

http://www.myproduct.at
Ein Online-Shop der österreichische Produkte vertreibt – ein Besuch lohnt sich!

Es gibt auch schon einige Ab-Hof Betriebe in Österreich, die einen eigenen Online-Shop betreiben!

Apps

Gutes vom Bauernhof – AppGutes Bauernhof

Name: “Gutes vom Bauernhof”
Betriebssystem: Android, iPhone (ab iOS Version 5.0)
Preis: kostenlos

Die App von “www.gutesvombauernhof.at” bietet eine Vielzahl von Funktionen um köstliche und regionale Schmankerl zu finden.

Wählt man den Menüpunkt “Ab Hof”, zeigt sich – nach aktivieren der GPS-Funktion – eine Landkarte der Umgebung in der man sich gerade befindet, auf der Ab Hof-Betriebe wie Bauernhöfe mit kleinen Fähnchen markiert sind. Wir waren selbst überrascht, von wievielen Betrieben, die praktisch vor unserer Haustür liegen, wir nichts gewusst haben.

Gleich verhält es sich mit den Menüpunkten “Bauernladen” und “Bauernregal im Supermarkt”.

Das “Schmankerlradar” läuft nach der Aktivierung im Hintergrund und gibt Alarmzeichen, wenn man sich in der Nähe eines der oben genannten regionalen Händlers befindet.

Wir haben die App in der Umgebung von Steyr und im Raum Eferding getestet und erreichten in beiden Regionen mehrere Treffer.
Das “Schmankerlradar” verbraucht leider eine nicht unbeträchtliche Menge an Akku, weshalb wir die einzelnen Menüpunkte als “Einzelfunktion”eher empfehlen würden.
Ein Pluspunkt sind die Filterfunktionen, die man unter “Eigenschaften” findet, mit denen man gezielt nach einzelnen Lebensmitteln suchen kann.

Die App deckt leider noch nicht den ganzen österreichischen Raum ab, Tirol, Voralberg und Salzburg müssen jedoch hoffentlich nicht mehr lange auf die “Schmankerlkarte” verzichten.

Zurück zum Ursprung – Appursprung-app

Name: “Ursprung” (ALDI Einkauf GmbH & Co. oHG)
Betriebssystem: Android, iPhone iOS
Preis: kostenlos

Hofer bietet viele Produkte von der Marke „Zurück zum Ursprung“ an.

Zum Sortiment gehören verschiedenste Joghurts, Schlagobers, Frischkäse, Aufstriche, Müsli und unterschiedliche Käsesorten, welche aus sorgfältig ausgewählten, österreichischen Regionen stammen.

Mithilfe der „Ursprung-App“ ist es nun ganz einfach, detaillierte Informationen zu der Herkunft der Lebensmittel zu erhalten. Lediglich der EAN-Code wird mit einem Smartphone direkt im Laden oder gleich nach dem Einkauf eingescannt, anschließend wird der Chargencode ausgewählt und schon weiß man, woher das Produkt stammt, wie es produziert wurde und welchen Einfluss die Herstellung auf die Umwelt hat.

Somit ist die Herstellung von der Urproduktion bist zum Endprodukt für den Kunden sehr transparent. Ebenfalls interessant sind die „Bauernportraits“ die dem User einen persönlich Einblick zu den Betrieben hinter den Lebensmitteln geben.

Ebenfalls erhält der User in übersichtlichen Grafiken Informationen zum ökologischen Fußabdruck. Der Ökologische Fußabdruck ist ein Nachhaltigkeitsindikator und zeigt an, wie viel CO2 und Wasser im Vergleich zu herkömmlichen Produkten eingespart wurde.

Die vorgestellten Websites und Apps helfen dabei Direktvermarkter bzw. regionale Produkte aus der Region zu finden. Jedoch muss man anmerken, dass nicht alle Ab-Hof Verkäufer auf den jeweiligen Websites bzw. Apps gelistet sind und man eine Vollständigkeit des Verzeichnisses somit nicht garantieren kann. Neben diesen Hilfestellungen sollte man sich umhören, welche Produkte in der Region angeboten werden! Man ist oft selbst überrascht was die Bauern “in der Nachbarschaft” alles anbieten, wobei die Auswahl natürlich auch von der jeweiligen Wohnsituation abhängt, aber wie gesagt: einfach Augen und Ohren offenhalten!

Ines

Author: Ines

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *