Kürbiscremesuppe

Cremige Kürbiscremesuppe

Diese Kürbiscremesuppe ist der reinste Gaumenschmaus mit Zutaten wie Schlagobers, Muskatnuss, Kürbiskernöl und knusprigen Brotcroutons.

Zutaten für die Cremesuppe:

500 g Kürbisfleisch (z.B. Hokkaido)Kürbiscremesuppe
1 Zwiebel
Butter zum Anrösten
3/4 l Suppe
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
1/8 l Schlagobers
Kürbiskernöl, Brotcroutons/Kürbiskerne, geschlagenes Obers zum Garnieren

Zubereitung:

Den Kürbis vierteln, aushöhlen und schälen. Den Zwiebel würfeln und mit dem gewürfelten Kürbis in Butter (ca. 1 EL) anrösten. Mit der Suppe aufgießen, würzen und köcheln lassen, bis der Kürbis weichgekocht ist. Mit Schlagobers aufgießen, einem Stabmixer pürieren und abschmecken. Mit Kürbiskernöl, Brotcroutons (oder auch gerösteten Kürbiskernen) und/oder einem Klacks geschlagenen Obers garnieren.

Fertig ist eine köstliche Kürbiscremesuppe für kalte Herbsttage – und noch dazu schnell und einfach mit regionalen Zutaten zubereitet!

Zubereitungszeit:

Author: Ines

Share This Post On

2 Kommentare

  1. Lecker! Ich liebe Kürbissuppe! Dazu esse ich dann gerne selbstgemachtes Baguette! Mmmh…

    Liebe Grüße aus Bayern
    Sarah Loreen von Kürbissuppe Rezept

    Kommentar absenden
    • Mmmmhhh… selbstgemachtes Baguette hört sich ja super an! Gibt’s da vielleicht zufällig ein Rezept dazu, das wir mal probieren könnten? ;-)

      Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.