Lauchquiche

Saftiges Lauchquiche Rezept

Schmackhaftes Lauchquiche Rezept mit frischem Lauch, Käse, Creme Fraiche und nach Wunsch deftigem Speck.

Zutaten für die Lauchquiche:

300 g MehlLauchquiche serviert
150 g Butter
Salz
1 Ei

Fülle:
1,5 kg Lauch
4 Eier
1 Becher Creme fraiche
200 g Käse (gerieben)
(200 g Speck)
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung:

Aus dem Mehl, (kalter) Butter, Salz und Ei einen Mürbeteig zubereiten. Dazu einfach alle Zutaten vermengen und gut verkneten. Danach in den Kühlschrank geben und ruhen lassen. Währenddessen den Lauch putzen und in Ringe schneiden. In einen Topf geben und mit einem Schuss Wasser  ca. 10 Minuten dünsten lassen. Eine Quiche-Form (oder eine Tortenform mit 28 cm Durchmesser) mit dem Mürbeteig auskleiden (ca. einen 3 cm hohen Rand machen). Mit einer Gabel Löcher in den Boden stechen – damit er beim Backen keine Blasen wirft – und bei 180° auf mittlerer Schiene 20 Minuten backen.

Lauchquiche Mürbeteig Lauchquiche Lauch dünsten Lauchquiche Mürbeteig vorbacken Lauchquiche vorbereiten

 

 

 

 

 

Währenddessen die Füllung vorbereiten. Dazu einfach Eier und Creme fraiche gut verschlagen; die Hälfte vom Käse untermengen und mit Salz (ev. Pfeffer und Muskatnuss) kräftig würzen. Den vorgebackenen Boden aus dem Ofen nehmen, den Lauch in der Form verteilen und die Füllung darüber gießen. Mit einer Gabel den Käse ev. noch unter den Lauch mischen. Den restlichen Käse über die Quiche streuen und für weitere 30 Minuten bei 180° backen.

Wer es nicht vegetarisch will und es etwas deftiger mag, kann noch Speck dazugeben. Dazu einfach den Speck würfeln, in einer Pfanne braten und mit dem Lauch in die Quicheform geben. Beide Varianten schmecken richtig gschmackig und wahnsinnig gut! Nachkochen empfohlen ;)

Zubereitungszeit:

Rezept gesehen auf chefkoch.de

Author: Ines

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.