Spargelaufstrich

Spargelaufstrich vom grünen Spargel

Passend zur Spargelsaison sind wir immer auf der Suche nach neuen Rezepten. Die klassische Spargelcremesuppe kommt bei uns eigentlich kaum auf den Tisch. Wenn, dann muss schon was „Neues“ her. Warum den Spargel nicht auch mal kalt genießen? Passend zur Jause kam dann die Idee von einem Aufstrich für’s Brot. Dass das Ganze natürlich einfach zuzubereiten sein sollte ist selbstredend und schon kam das Rezept für den Spargelaufstrich zustande. Kaum zu glauben, dass so etwas Einfaches so gut schmecken kann!

Zubereitungszeit: Spargelaufstrich

Zutaten für den Spargelaufstrich

2 Teile Spargel
1 Teil Frischkäse oder Topfen
Prise Salz

Zubereitung vom Spargelaufstrich

Spargel schälen und sehr weich kochen. Danach gut auskühlen und trocknen lassen. Anschließend mit dem Pürierstab mixen und in den glatt gerührten Frischkäse einrühren. Mit Salz nach Bedarf abschmecken (eher sparsam verwenden).

Wenn der Aufstrich nicht gleich verbraucht wird, kann auch etwas Gelatine (2 Blatt bei 500g Spargel/250g Frischkäse, oder AgarAgar) verwendet werden. Das bindet die Flüssigkeit vom Spargel.

Ines

Author: Ines

Share This Post On

1 Kommentar

  1. Zum Spargel gehört aber bitte immer Butter ;-)
    Daher Butter schaumig schlagen und etwas Rahm unterrühren. Topfen wäre mir zu trocken.

    Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *