Tiroler Knödel mit Krautsalat

Deftige Tiroler Knödel mit Kraut

Diese Tiroler Knödel lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Gekocht mir rein österreichischen Zutaten wie Speck, Zwiebeln, Eiern und Milch und knackigen Krautsalat.

Zutaten für die Knödel und Krautsalat:

Knödel

40 g ButterTiroler Knödel mit Krautsalat
100 g Speck
100 g Braunschweiger
1 Zwiebel
250 g Knödelbrot (Semmelwürfel)
150 ml Milch
3 Eier
Petersilie, Salz

Krautsalat

1 Kopf Weißkraut
6 EL Öl
5 EL Essig
1 EL Staubzucker
100 g Speck
Kümmel, Salz

Zubereitung:

Für den Krautsalat den Krautkopf vierteln, die äußeren Blätter entfernen und fein hobeln. Das Kraut großzügig salzen und ca. 30-60 Minuten rasten lasten, damit das Kraut einweicht. Danach das angesammelte Wasser abgießen und das Dressing aus Öl, Essig und Zucker untermengen, sowie Kümmel nach Geschmack (ca. 1 TL) hinzugeben. Den Speck in feine Würfel schneiden, in einer Pfanne anbraten und ebenfalls zum Salat geben. Alles gut vaermengen und am besten einige Stunden ziehen lassen.

Für die Knödel die Semmelwürfel mit warmer Milch übergießen. Den Zwiebel, Speck bzw. die Wurst würfeln und im Butter anbraten. Die Masse ebenfalls zu den eingeweichten Semmelwürfel geben. Die Eier verquirlen und ebenfalls unter die Masse mengen. Mit gehackter Petersilie (ca. 2 EL) und Salz abschmecken. Die Masse ca. 20 Minuten ziehen lassen.
Danach die Knödel formen; dafür die Hände mit Wasser befeuchten, damit der Knödelteig nicht an den Händen klebt. Die Knödel in kochendes Salzwasser legen und leicht wallend ca. 15 Minuten kochen lassen.

Tiroler Knödel Teig 2 Tiroler Knödel Teig Tiroler Knödel drehen

Zubereitungszeit:

Author: Ines

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.