Apfelstrudel Marmelade

Selbstgemachte Apfelstrudel Marmelade

Apfelstrudel Marmelade

Apfelstrudel auf’s Brot? Geht nicht? Gibt’s nicht – sagen zumindest wir! Deshalb haben wir mit ein paar Zutaten experimentiert und heraus kam eine köstliche Marmelade, die wie Apfelstrudel schmeckt und somit auch auf’s Brot kann ;) Die Zutaten dafür sind leider nicht alle aus Österreich (Rosinen, Amaretto, Zitronensaft und Zimt), aber wir wollten Euch dieses unheimlich gute Rezept einfach nicht vorenthalten! Diese Marmelade eignet sich auch wunderbar in schön gestalteten Gläsern als Weihnachtsgeschenk! Und so einfach könnt ihr Eure eigene Apfelstrudel Marmelade zubereiten:

Zutaten für Apfelstrudel Marmelade:

1 kg Äpfel (Gewicht schon geschält und entkernt)
500 g Wiener-Gelierzucker 2:1
100 g Rosinen (wir haben leider noch immer keine aus Österreich gefunden …)
100 g gehackte Walnüsse
Saft einer Zitrone
5 EL Amaretto
Prise Zimt

Zubereitung:

Folgende Zubereitungsschritte können schon am Vorabend bzw. einige Stunden zuvor gemacht werden: Die Äpfel dünn schälen, entkernen und rasch in einen Topf reiben. Mit dem Zitronensaft und dem Gelierzucker mischen und Deckel drauf. Die Rosinen in 5 EL Amaretto gemischt mit 5 EL Wasser einweichen. (Es darf auch gerne das Wasser mit zusätzlichem Amaretto ausgetauscht werden…)

Apfelstrudel Marmelade Äpfel gerieben Apfelstrudel Marmelade zubereiten Apfelstrudel Marmelade zubereiten 2 Apfelstrudel Marmelade kochen

 

 

 

 

 

Am nächsten Tag oder einige Stunden später (wenn die Äpfel schon „Saft gelassen haben“) den Topf auf den Herd stellen. Zimt und Rosinen (inkl. ev. nicht aufgesaugtem Amaretto) zugeben und unter Rühren aufkochen lassen. Währenddessen die gehackten Nüsse kurz (!) unter ständigem Rühren ohne Zugabe von Fett leicht anrösten lassen und ebenfalls in die Mischung geben. Alles nun ca. 5 Minuten unter Rühren kochen lassen. Die Apfelstrudel Marmelade noch heiß in sterilisierte Gläser füllen und sofort verschließen.

Zubereitungszeit:

Author: Ines

Share This Post On

5 Kommentare

  1. Wir haben gestern ausprobiert es schmeckt perfekt kann nur weiter empfehlen

    Kommentar absenden
    • Danke! Freut uns wenn’s schmeckt. Habe es heuer in größerer Menge als Weihnachtsgeschenke für Freunde und Familie gemacht – kam auch sehr gut an :)

      Kommentar absenden
    • Hallo Lea,
      es kommen in etwa 6-7 Gläser mittlerer Größe (ca. 250ml) raus. Hab leider immer vergessen genau nachzuzählen bzw. zu messen… Werde ich nächstes Mal gleich mal machen :)

      Kommentar absenden
  2. Danke für das tolle Rezept! Wir haben inzwischen schon mehrere Kilo Äpfel damit verkocht. Haben aber statt Amaretto Inländerrum verwendet-auch sehr lecker! Weiter so!

    Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.