Erdbeerkuchen mit frischen Erdbeeren

Erdbeerkuchen mit süßen Erdbeeren frisch vom Garten

Anfang Juni wird der Guster nach süßen Erdbeeren frisch vom Garten bzw. Erdbeerfeld immer größer… Umso besser, wenn die ersten Erdbeeren im eigenen Garten reif werden und man die süßen Früchte frisch gepflückt genießen kann! Da wir aber nicht alle gleich vernaschen konnten, machten wir – passend zum Vatertag – einen köstlichen Erdbeerkuchen. Natürlich wieder einfach und schnell gemacht, also nachbacken auch hier unbedingt empfohlen!

Für 1 Tortenform (ca. 28 cm Durchmesser)

Zubereitungszeit: 45 Minuten (+ Kühlzeit)

Zutaten für den Erdbeerkuchen

Erdbeerkuchen3 Eier
90 Zucker
45 g Mehl
1 TL Backpulver

Belag:
1 Pkg Vanillepuddingpulver
1 Pkg Sahnesteif
250 ml Milch
250 ml Schlagobers
3 EL Zucker
1 Pkg Tortenguss

Zubereitung vom Erdbeerkuchen

Für die Füllung den Vanillepudding nach Packungsanleitung zubereiten; jedoch ohne Zucker und mit nur 250 ml Milch, damit eine sehr dicke Puddingmasse entsteht. Danach auskühlen lassen.

Für den Teig die Eier mit dem Zucker sehr schaumig schlagen (10 Minuten). Das Mehl mit dem Backpulver mischen und vorsichtig unter die Eimasse heben. In eine Tortenform (mit Backpapier ausgelegt) geben und bei 160° Heißluft ca. 20 Minuten backen. Nach dem Backen den Biskuitboden aus der Form geben, diese abwaschen und wenn der Boden ganz abgekühlt ist, den Boden wieder in die Form geben, damit der Kuchen beim späteren Zusammensetzen nicht auseinander läuft.

Die Erdbeeren für den Belag halbieren. Das Schlagobers mit Zucker und Sahnesteif sehr steif schlagen und vorsichtig unter die ausgekühlte Puddingmasse heben. Die Füllung auf den Biskuitboden verstreichen, mit den halbierten Erdbeeren belegen und mit einem Tortenguss (nach Packungsanleitung zubereitet) übergießen. Bis zum Servieren kühl stellen, damit die Füllung fest wird und genießen!

Ines

Author: Ines

Share This Post On

3 Kommentare

  1. Hallo Ines,
    erst gestern habe ich Erdbeeren aus meinem Garten gepflügt und freu mich, dass ich dieses tolle Rezept gefunden habe. Ich werde es gleich heute ausprobieren.
    lg Winni

    Kommentar absenden
  2. Hey Ines,

    ich liebe Erdbeerkuchen mit Pudding! Das Rezept ist super und auch super einfach! :) Cool! Ich habe nur leider keine Erdbeeren in meinem Garten, aber die bekomme ich auch frisch vom Feld aus dem Nachbardorf! :)

    LG :)

    Kommentar absenden
  3. Ein tolles Rezept, dass es immer wieder bei uns gibt, weil es einfach richtig klasse schmeckt.

    Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *