Palatschinken-Kirschen-Topfen-Auflauf

Palatschinken mit frischen Kirschen und Topfen als Auflauf

Die Zeit der Kirschen geht langsam zu Ende, da mussten wir unbedingt noch ein g’schmackiges Rezept ausprobieren. Die süßen Früchtchen und die zarten Palatschinken ergänzen sich perfekt und machen diesen Auflauf zu einem saisonalen Genuss.

palatschinken-kirschen-topfen-auflaufZutaten für ca. 5 bis 8 Portionen:

Palatschinken

4 Esslöffel glattes Mehl
1/4 Liter Milch
1 Prise Salz
4 Eier
Öl zum Ausbacken

Fülle

500 Gramm Kirschen
500 Gramm Magertopfen
Saft von 1 Zitrone
3 Esslöffel Maizena (Speisestärke)
1 Packerl Vanillezucker
2 Eiklar
100 Gramm Zucker
Butter und Semmelbrösel für die Form

Zum drüber gießen

250 Milliliter Sauerrahm
1⁄16 Liter Milch
2 Eidotter
4 Esslöffel Rum

Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Für die Palatschinken werden zuerst das Mehl, die Milch und das Salz vermischt und anschließend alles gemeinsam mit den Eiern versprudelt. Anschließend können die Palatschinken einzeln in einer Pfanne mit Butter ausgebacken werden.

Für die Fülle werden zuerst die gewaschenen Kirschen entkernt und vom Stiel befreit.

Der Topfen, der Zitronensaft, das Maizena und der Vanillezucker werden glatt gerührt und das Eiklar steif geschlagen und unter die Masse gehoben.

Anschließend werden in eine befettete und mit Bröseln bestreute Auflaufform abwechselnd die Palatschinken, die Topfenmasse und die Kirschen eingeschichtet.

Der Überguss, für den alle Zutaten vermischt werden, wird zuletzt über den Auflauf gegossen.

Nun wird der Palatschinken-Auflauf noch ein paar Mal mit der Gabel eingestochen, damit sich der Überguss gut verteilen kann und anschließend bei 190 Grad ca. 50 Minuten gebacken.

 

Zubereitungszeit:

Author: Birgit

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.