Süße Erdäpfelnudeln mit Obers

Süße Erdäpfelnudeln mit Obers und Marmelade

Ein Gericht, das bei uns in der Familie gerne zubereitet wird, sind süße Erdäpfelnudeln mit Obers verfeinert. Aber schon alleine in unseren näheren Umgebung gibt es die unterschiedlichste Zubereitungsarten: manche essen sie pikant, andere wiederum süß; die einen mit Rahm, die anderen mit Obers. Das folgende Rezept wird so von meiner Mutter schon seit jeher gerne zubereitet und das gebe ich hiermit gerne weiter :)

Für ca. 4 Personen als Hauptspeise

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

Zutaten für süße Erdäpfelnudeln mit Obers

Erdäpfelnudeln mit Obers1 kg Erdäpfel (mehlig)
3 Eier
ca. 200 g Mehl
Prise Salz
Butter
250 ml Obers

Zubereitung der süßen Erdäpfelnudeln mit Obers

Die Erdäpfel kochen bzw. dämpfen, schälen und noch heiß durch eine Erdäpfelpresse drücken. Leicht auskühlen lassen. Eier, Salz und Mehl dazugeben und zu einem Teig vermengen. Diesen ca. 1/2 Stunde rasten lassen. Den Teig in etwa daumendicke Nudeln formen (oder größer) und leicht flach drücken.

In einer Pfanne etwas Butter(schmalz) erhitzen und die Erdäpfelnudeln von beiden Seiten leicht goldbraun braten lassen. Die angebratenen Nudeln in eine leicht gebutterte Auflaufformen geben, in den vorgeheizten Backofen (ca. 150° Heißluft) geben und mit Obers übergießen. Noch ca. 10 Minuten im Ofen backen lassen.

Die fertigen Erdäpfelnudeln mit Marmelade servieren. Am besten dazu schmeckt selbstgemachtes Holunderbüten-Gelee! Das Rezept dazu von uns gibt’s hier.

 

Ines

Author: Ines

Share This Post On

2 Kommentare

    • Ines

      Bitte gerne :) Viel Spaß beim Ausprobieren!
      LG Ines

      Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *