Marillen Crumble
Jul20

Marillen Crumble

Jetzt in der Marillen-Saison kann man so allerlei Köstliches zaubern mit dem herrlich süßen Obst, so zum Beispiel einen köstlichen Marillen Crumble. Ein schnell zubereiteter Nachtisch, der nicht nur im Sommer mit köstlichen Marillen schmeckt, sondern auch mit Äpfeln oder anderem Obst zubereitet werden kann! Natürlich kann der Crumble auch ohne Nüsse und mit Gewürzen (z.B. Vanille oder Zimt) verfeinert werden – ganz nach dem persönlichen Geschmack! Für: 4 Personen (4 Soufflé-Formen) Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten Zutaten für Marillen Crumble: 200g Marillen 30g Walnüsse (grob gehackt) 60g Mehl 45g Zucker 45g Butter Butter zum Ausbuttern der Formen 4 TL Zucker Zubereitung vom Marillen Crumble: Die Soufflé-Formen ausbuttern und mit jeweils einem TL Zucker auszuckern. Die Marillen entkernen und klein schneiden. Die gehackten Nüsse und dann die Marillen in die Form füllen. Mehl, Zucker und Butter in einer Schüssel zu Krümel vermengen und auf die Formen verteilen. Den Crumble für 25 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 170° Heißluft backen. Am besten noch heiß mit Schlagobers oder Vanilleeis...

Mehr
Palatschinken-Kirschen-Topfen-Auflauf
Jul14

Palatschinken-Kirschen-Topfen-Auflauf

Palatschinken mit frischen Kirschen und Topfen als Auflauf Die Zeit der Kirschen geht langsam zu Ende, da mussten wir unbedingt noch ein g’schmackiges Rezept ausprobieren. Die süßen Früchtchen und die zarten Palatschinken ergänzen sich perfekt und machen diesen Auflauf zu einem saisonalen Genuss. Zutaten für ca. 5 bis 8 Portionen: Palatschinken 4 Esslöffel glattes Mehl 1/4 Liter Milch 1 Prise Salz 4 Eier Öl zum Ausbacken Fülle 500 Gramm Kirschen 500 Gramm Magertopfen Saft von 1 Zitrone 3 Esslöffel Maizena (Speisestärke) 1 Packerl Vanillezucker 2 Eiklar 100 Gramm Zucker Butter und Semmelbrösel für die Form Zum drüber gießen 250 Milliliter Sauerrahm 1⁄16 Liter Milch 2 Eidotter 4 Esslöffel Rum Staubzucker zum Bestreuen Zubereitung Für die Palatschinken werden zuerst das Mehl, die Milch und das Salz vermischt und anschließend alles gemeinsam mit den Eiern versprudelt. Anschließend können die Palatschinken einzeln in einer Pfanne mit Butter ausgebacken werden. Für die Fülle werden zuerst die gewaschenen Kirschen entkernt und vom Stiel befreit. Der Topfen, der Zitronensaft, das Maizena und der Vanillezucker werden glatt gerührt und das Eiklar steif geschlagen und unter die Masse gehoben. Anschließend werden in eine befettete und mit Bröseln bestreute Auflaufform abwechselnd die Palatschinken, die Topfenmasse und die Kirschen eingeschichtet. Der Überguss, für den alle Zutaten vermischt werden, wird zuletzt über den Auflauf gegossen. Nun wird der Palatschinken-Auflauf noch ein paar Mal mit der Gabel eingestochen, damit sich der Überguss gut verteilen kann und anschließend bei 190 Grad ca. 50 Minuten gebacken.   Zubereitungszeit: 50...

Mehr
Topfencreme mit Früchten
Jul06

Topfencreme mit Früchten

Fruchtige Topfencreme Ein leichtes und frisches Dessert für den Sommer – beliebig variierbar mit verschiedensten Früchten der Saison. Klingt gut? Finden wir auch! Deshalb gibt es hier für euch ein leckeres und wirklich schnell zubereitetes Rezept für eine süße Topfencreme mit Joghurt. Gemischt mit Erdbeeren, Kirschen, Heidelbeeren oder anderen Früchten eine wirkliche Gaumenfreude, vor allem als Nachtisch in der Grillsaison! Und weil wir keine Freunde von komplizierten Rezepten sind, gibt es hier ein einfaches und ruck-zuck zubereitetes Rezept für eine Topfencreme mit Früchten. Wir haben sie mit frischen Kirschen vom Baum vernascht – einfach köstlich! Zutaten für ca. 6 Personen: 2 Pkg. Topfen (500g) 1 Becher Schlagobers (250ml) 1 Becher Joghurt (250ml) 8 EL Staubzucker ev. ein paar Spritzer Zitronensaft 4 handvoll Früchte nach Wunsch Zubereitung: Topfen mit dem Joghurt und Staubzucker (und ev. Zitronensaft) glatt rühren. Das Schlagobers steif schlagen und unterheben. Vor dem Servieren klein geschnittene Früchte unterrühren und genießen! Zubereitungszeit: 20...

Mehr
Topfenbällchen
Apr17

Topfenbällchen

Süße Topfenbällchen Eine köstliche und schnell selbstgemachte Nachspeise – perfekt für Feiern als Fingerfood oder wenn man viele Personen zu Besuch hat, aber keine Torte backen will. Also das wär doch auch was fürs anstehende Osterfest? ;-) Schnell gemacht – kein Germ und keine Gehzeit nötig, einfach Teig zubereiten und ab mit den Topfenbällchen in’s Fett zum Rausbacken. Zutaten: 250 g Topfen 250 g Mehl 125 g Zucker 2 Eier 1 Pkg Backpulver Zum Verfeinern: eine Messerspitze Vanillemark, 2 cl Rum Zum Wälzen: Kristallzucker Zubereitung: Alle Zutaten zu einem Teig vermengen. In einem Topf oder einer Fritteuse ausreichend Frittierfett oder zum Frittieren geeignetes Öl erhitzen, damit die Topfenbällchen darin schwimmen können. Mit zwei Esslöffeln oder einem Eisportionierer Kugeln formen und ins heiße Fett geben. Ab und zu wenden, damit sie von allen Seiten goldbraun backen. Herausnehmen, abtropfen und noch warm in Kristallzucker wälzen. Die Menge reicht für ca. 25 Topfenbällchen, je nachdem wie groß ihr diese formt. Dazu passt gut etwas Fruchtiges. Wer keine frischen Früchte zur Hand hat oder Fruchtkompott auf Vorrat, kann die Bällchen auch einfach in etwas Marmelade tunken und vernaschen ;-) Zubereitungszeit: 1...

Mehr